Aktuelles

Neue Informationen und alles Wissenswerte rund um den Verein

Menu
K
P

Jugendevent in Erfurt

Enrico Zöphel am 07.03.2017

Am 26.02.2017 lud der LAVT zu einem Jugendevent mit den Themen Fliegenfischen, Fried- und Raubfischangeln ein. Diese Veranstaltung fand im Gebäude der Stadtwerke Erfurt von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr statt.

Ziel dieser Veranstaltung war es Junganglern, welche aus komplett Thüringen anreisten, diverse Angelarten vorzuführen und Hintergrundwissen darüber zu vermitteln. Von unserem Verein waren dabei sieben Jugendliche und vier Betreuer vertreten.

Dabei bestand die Möglichkeit, dass die Jugendlichen auch selbst versuchen konnten eine neue Angelart, wie zum Beispiel das Fliegenangeln, auszuprobieren. Zur Seite standen ihnen dabei erfahrene Mitglieder des LAVT, welche an sieben verschiedenen Stationen den interessierten Jugendlichen ihr Wissen und hilfreiche Tipps für den besseren Fangerfolg gaben.

An der ersten der sieben Stationen wurde die Theorie über das Fliegenangeln gelehrt. Dabei spielten Ausrüstung und Bekleidung eine große Rolle. Anschließend konnte man unter Anleitung selbst Fliegen und Nymphen binden und diese dann behalten.

Bei Station zwei wurden Wurfübungen mit der Fliegenrute vorgeführt, welche dann die Jugendlichen selbst unter Aufsicht durchführen konnten. An dieser fanden vor allem die Jungangler unseres Angelvereins viel Interesse.

An Station drei, vier und fünf wurde das gezielte Friedfischangeln, die korrekte Handhabung von größeren Stippruten und der Aufbau und die Verwendung von Match- und Bologneseruten präsentiert. Dabei wurden an allen drei Stationen auch auf die kleinsten Details dieser Möglichkeiten des Angelns Rücksicht genommen und beispielsweise die richtige Ausrüstung und notwendiges Material gezeigt und erklärt.

Die Station sechs bezog sich im wesentlichen auf das gezielte Raubfischangeln mit Streamer, Stationärrolle und Multirolle. Des weiteren wurden verschiedene Raubfischmontagen und Knoten vorgestellt. Auch dort wurden zahlreiche und hilfreiche Tipps an die Jugendlichen weitervermittelt.

An der Station sieben wurde das genaue anwerfen eines Zieles, auch Casting genannt, Vorgeführt und geübt. Hier durften die Jugendlichen ihre Zielgenauigkeit unter Beweis stellen.

Nachdem sich die Jugendlichen informiert und an den Stationen ausprobiert hatten, sorgte der LAVT neben den ganzen hilfreichen Informationen auch für das leibliche Wohl der Jungangler und deren Betreuer.

Anschließend konnten die Jugendlichen an Wettbewerben im Zielwerfen mit der Fliegenrute bzw. beim Casting auf Ziele auf fünf und sieben Meter Entfernung antreten und dabei in verschiedenen Altersklassen Preise gewinnen.

Max Wunder aus der Jugendgruppe unseres Vereins belegte dabei in seiner Altersklasse den 2.Platz im Zielwerfen mit der Fliegenrute und gewann dabei einen Pokal und eine Spinnrute.

Anschließend an die Siegerehrung des Wettbewerbs traten alle Jungangler den Heimweg an.

Im Großen und Ganzen war es ein sehr lehrreicher Tag für alle Jugendlichen, welche bei dieser Veranstaltung viele neue Erkenntnisse und Erfahrungen gewinnen konnten. 

Ein besonderer Dank gilt dabei den Betreuern Elfi und Robby Enterlein, Sandro Edelmann und Michael Greiling, die die Jugendlichen den ganzen Tag betreuten.

Bildergalerie

Zurück